Schützenhaus in neuem Glanz

Die St. Sebastiani Schützenbruderschaft Wittichenau 1491 e. V. lud am 03.11.2018 Baufirmen, Unterstützer, Vereine und Interessierte ein, um nach einer knapp 7monatigen Bauzeit das Schützenhaus wieder einzuweihen. Unter Federführung von Stadtrat und Ehrenschütze Roland Homola und dem Bauplanungsbüro Stanislaus Statnik wurden ein neuer Thekenraum sowie großzügige sanitäre Anlagen angebaut. Der frühere Kinosaal erhielt einen neuen Anstrich und ist dank zweier Fenster lichtdurchflutet. Nun gilt es, das Schützenhaus mit Leben zu erfüllen. Interessierte können sich bei Brudermeister Lutz Döhler und Schützenbruder Michael Graf melden.

Das Schützenhaus wurde im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie durch die Europäisch Union und dem Freistatt Sachsen gefördert.

2018-11-05T13:52:37+00:005. November 2018|