Loading...

Ortsteile der Stadt Wittichenau / Dźěle města

Ortsteile der Stadt Wittichenau / Dźěle města2018-11-07T11:35:14+00:00
Ortsteile von Wittichenau - Karte

Zum 61 km² großen Gemeindegebiet der Stadt Wittichenau gehören 11 Ortsteile. Die vormals eigenständigen Dörfer liegen in bis zu 5 km Entfernung rings um Wittichenau. Ein Großteil schloss sich 1994 der Stadt Wittichenau an. Die meisten Dörfer waren zuvor schon eng mit Wittichenau verbunden, gehören sie doch zur Pfarrgemeinde Wittichenau und teilen gemeinsame Bräuche und Traditionen. Ab den 70er Jahren arbeiteten einige Dörfer bereits in einem Gemeindeverband mit Wittichenau zusammen. 1992 bildete man mit weiteren umliegenden Dörfern eine Verwaltungsgemeinschaft.

Mit der Eingemeindung gaben die Dörfer ein Stück ihrer Selbstständigkeit auf, bündelten dafür aber Kräfte mit der Nachbarstadt und kamen so dem allgemeinen Trend zu Verwaltungszusammenschlüssen zuvor.

BrischkoBrěžki

Im Ort befindet sich das 40 Hektar große Gewerbegebiet Wittichenaus. Hier werden in einem riesigen Werk Möbel für IKEA gefertigt.

Weiterlesen

DubringDubrjeńk

Das Dorf liegt idyllisch am Rand des gleichnamigen Moores. In den benachbarten Steinwerken wird seit mehr als 100 Jahren Grauwacke abgebaut und bundesweit für den Straßenbau eingesetzt.

Weiterlesen

HoskeHoźk

Hoske hat heute rund 150 Einwohner. Der Ort ist in der Lausitz für die jährlichen Töpfermärkte und als Austragungsort eines großen Hindernislaufes bekannt.

Weiterlesen

KeulaKulowc

Das als Rundling angelegte Dorf grenzt im Norden direkt an Wittichenau. Auf Flächen des Ortes wurde Wittichenau einst gegründet.

Weiterlesen

KottenKoćina

In dem 1248 erstmal schriftlich erwähnten Ort lässt sich heute moderne Landwirtschaft erleben: in der Krabat-Milchwelt können sich Gäste zeigen lassen, wie Käse, Butter und Quark entstehen.

Weiterlesen

MaukendorfMučow

Mit mehr als 400 Einwohnern ist Maukendorf Wittichenaus größter Ortsteil. Den Ort zeichnet außerdem die Lage am Knappensee aus, einem gefluteten Tagebau-Restloch.

Weiterlesen

Neudorf-KlösterlichNowa Wjes

Neudorf ist ein ruhiger Ort abseits vielbefahrener Straßen, weshalb ihn Gäste gern besuchen. Denn von hier lässt sich auch das Naturschutzgebiet „Dubringer Moor“ erkunden.

Weiterlesen

RachlauRachlow

Das Dorf liegt an der früheren preußisch-sächsischen Landesgrenze, weshalb sich in dessen Umfeld noch vereinzelte Grenzsteine entdecken lassen.

Weiterlesen

SaalauSalow

Einst von sorbischen Aussiedlern aus der Saaleregion gegründet, wird Saalau bis heute überwiegend von Sorben bewohnt.

Weiterlesen

SollschwitzSulšecy

Das Dorf beiderseits der Elsteraue gehört zu den vitalsten Ortsteilen Wittichenaus. Etliche junge Familien haben sich hier zuletzt ein Haus gebaut. Auch deshalb gibt’s im Ort noch einen eigenen Kindergarten.

Weiterlesen

SpohlaSpale

Der Geburtsort des Zauberers „Pumphut“ ist anders als die übrigen Ortsteile Wittichenaus evangelisch geprägt. Denn das Dorf gehörte über Jahrhunderte zu Hoyerswerda.

Weiterlesen