Corona-Testzentrum bleibt weiterhin geöffnet

Die Physiotherapie Kern bietet auch weiterhin kostenfreie Corona-Testmöglichkeiten (Antigentest) in Wittichenau an. Die Tests werden im ehemaligen Bauingenieurbüro Dr. Heidan, Milchgässel (Markt 4 Richtung Kirche) durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bitte bringen Sie etwas Zeit mit. Aufgrund des Wegfalls umfangreicher Beschränkungen werden folgende Testzeiten angeboten: Montag 07.00 - 09.00 Uhr Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr Mittwoch 07.00 - 09.00 Uhr Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr [...]

2022-05-17T09:38:11+02:0017. Mai 2022|

Ersten Ergebnisse zum Gemeindeentwicklungskonzept vorgestellt

Martin Neumann von der STEG stellte den Stadträten in der Stadtratssitzung am 04.05.2022 erste Ergebnisse des Gemeindeentwicklungskonzeptes vor. Grundlage dafür waren die Bürgerbefragung und die Ergebnisse der drei Arbeitsgruppen, die sich Ende letzten Jahres trafen. Jetzt haben die Stadträte noch einmal die Möglichkeiten, ihre Ideen und Wünsche einzubringen. Am 24.05.2022 findet um 19 Uhr eine öffentliche Einwohnerversammlung statt, bei der der aktuelle Stand vorgestellt wird. In [...]

2022-05-05T10:07:28+02:005. Mai 2022|

Öffentliche Radtour zum Thema Störche am 18.05.2022

Der Verein zur Entwicklung der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e. V. (OHTL e. V.) lädt am Mittwoch, den 18. Mai 2022, zu einer öffentlichen Fahrradtour zum Thema "Störche" ein. Gemeinsam mit dem Ideengeber der Tour, Herrn Andreas Baumgärtel, wurde die 22,9 km lange Tour konzipiert. Sie führt an acht Storchenestern durch die Gemeinden Radibor und Neschwitz entlang. Kontakt und Anmeldung über Claudia Steglich: steglich@ohtl.de oder 01523 [...]

2022-05-03T11:53:46+02:003. Mai 2022|

LEADER-Aufruf für kleine Projekte startet

Die LEADER-Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (OHTL) ruft das OHTL-Regionalbudget 2022 auf. Gefördert werden können Kleinprojekte mit einem Investitionsumfang von minimal 2.000 Euro bis maximal 20.000 Euro (brutto). Die geplanten Vorhaben müssen in folgende Maßnahmen der lokalen LEADER-Entwicklungsstrategie passen: öffentlich zugängliche Einrichtungen (z.B. Dorfgemeinschaftshäuser und Vereinshäuser), öffentlich zugängliche Plätze und Freiflächen (z.B. Spielplätze, Gestaltung von Freiflächen und Dorfplätzen etc.) und kleine touristische Infrastruktur (z.B. Beschilderung, Gestaltung [...]

2022-05-03T11:40:43+02:003. Mai 2022|

Maibaumstellen und Hexenbrennen

Ohne Einschränkungen kann in diesem Jahr wieder am 30.04.2022 das traditionelle Maibaumstellen und Hexenbrennen in Wittichenau und den Ortsteilen stattfinden. In Wittichenau treffen sich alle Mitwirkende um 15 Uhr für die Vorbereitungsarbeiten, ab 16 Uhr wird der Baum gestellt. Helfende Hände und Zuschauer sind gern willkommen. Auch in den Ortsteilen werden Maibäume als Zeichen des Frühlings und der Fruchtbarkeit gestellt. Zum Hexenfeuer lädt der Reitsportverein Wittichenau [...]

2022-04-29T11:44:55+02:0029. April 2022|

DRK ruft zur Blutspende auf

Das DRK-Blutspendedienst bietet am 25.04.2022 in der Zeit von 14 - 19 Uhr und 26.04.2022 in der Zeit von 14 - 18 Uhr wieder die Möglichkeit zur Blutspende an. Ort ist der Saal "Zum alten Bahnhof". Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung unter https://terminreservierung.blutspende-nordost.de/m/wittichenau-bahnhof Es besteht aber auch die Möglichkeit, ohne Anmeldung Blut zu spenden.

2022-04-22T10:39:25+02:0022. April 2022|

Maibaum 2022 – Aufruf an alle Jugendlichen!

Nach 2 Jahren der Corona Abstinenz soll in diesem Jahr nach altem Brauchtum am 30. April auf dem Wittichenauer Marktplatz wieder ein Maibaum aufgerichtet werden. Verantwortlich hierfür zeigte sich in der Vergangenheit insbesondere die Pfarrjugend von Wittichenau. Tradition und Brauchtum sind nicht nur unsere Wurzeln, sondern stehen auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt. Daher möchte ich gemeinsam mit Diakon Markus Schwitalla die Jugendlichen der Stadt aufrufen und ermuntern, [...]

2022-04-21T17:23:10+02:0021. April 2022|

Hinweis zum Hexenfeuer und Verbrennen pflanzlicher Abfälle

Die offene Verbrennung von Bioabfällen zum Zwecke der Beseitigung ist verboten bzw. sie bedarf einer Zulassung der zuständigen Abfallbehörde (§ 28 Abs. 2 Kreislaufwirtschaftsgesetz). Grundsätzlich sind diese Abfälle dem öffentlich- rechtlichen Entsorgungsträger zu überlassen. Unberührt bleibt aber die Möglichkeit der Besitzer von Bioabfällen aus privaten Haushaltungen, diese auf den im Rahmen ihrer privaten Lebensführung genutzten Grundstücken zu verwerten. Gegenüber diesem abfallrechtlich begründeten Verbrennungsverbot wird bei Feuern, [...]

2022-04-21T07:56:07+02:0021. April 2022|
Nach oben