Loading...

Gruppen & Vereine / Skupiny a towarstwa

Gruppen & Vereine / Skupiny a towarstwa2018-11-15T14:42:41+00:00

Anglerverein Wittichenau e. V.

Der Anglerverein Wittichenau e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere für die Erhaltung und Pflege der Natur, die Reinhaltung der Gewässer zum Wohle aller sowie die Förderung des Angelsports engagiert. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Interesse am Angelsport. Jährliche Höhepunkte sind das Kinderangeln am 1. Juni und das traditionelle Abfischen im Oktober.

Gegründet: 1991
Mitgliederzahl: 105
Vorsitzender: Gerold Kochta

Facebook-Seite des Vereins

Nachricht senden

Club der Saunafreunde Maukendorf e. V.

Der Verein bemüht sich um Erhalt und Förderung der Gesundheit. Dazu betreibt er in Maukendorf eine Sauna, die den Vereinsmitgliedern wie auch der Öffentlichkeit zum Besuch offen steht.

Gegründet: 1998
Mitgliederzahl:
Vorsitzender: Matthias Uhlmann

Nachricht senden

Dorfclub Keula e. V.

Der Dorfclub Keula e. V. bemüht sich um das gemeinwesenorientierte Kulturleben im Ort, insbesondere um die Wahrung und Pflege des dörflichen Brauchtums, der  Erforschung der Geschichte und die Förderung des gemeinschaftlichen Miteinanders. Der Dorfclub bewirtschaftet die Dorfgemeinschaftseinrichtung „Arche“ im Ortskern.

Gegründet: 1998
Mitgliederzahl: 44
Vorsitzender:  Gero Paschke

Nachricht senden

Dorfclub Maukendorf e. V.

Der Dorfclub widmet sich der Förderung und dem Erhalt des kulturellen Lebens, insbesondere der deutschen und sorbischen Traditionen sowie der Förderung des Breitensports in Maukendorf. Er unterhält einen Gemeinderaum, organisiert Kulturveranstaltungen wie den Fasching, das Hexenbrennen, Maibaumstellen, Dorffeste und Kinderveranstaltungen. Monatlich treffen sich die Senioren. Hierfür wird ein sehr interessantes und vielseitiges Programm organisiert. Der Dorfclub verwaltet das Dorfgemeinschaftshaus.

Gegründet: 1996
Mitgliederzahl: 25
Vorsitzender: Hubert Dahl

Förderkreis Wittichenauer Pfadfinder e. V.

Ziel des Vereins ist die materielle, ideelle und organisatorische Unterstützung der Wittichenauer Pfadfinder. Dazu fördert der Verein Fahrten und Lager sowie die pädagogische Ausbildung der Gruppenführer. Für die Durchführung natur- und erlebnispädagogischer Aktivitäten kümmert sich der Förderkreis um die Unterhaltung und den Ausbau eines Abenteuercamps im Wittichenauer Ortsteil Saalau. Die Vereinsmitglieder engagieren sich vor allem in den Bereichen Fundraising, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit.

Gegründet: 2007
Mitgliederzahl: 13
Vorsitzender: Magnus Mickel

Zur Webseite

Nachricht senden

Förderverein des Kinderhauses „Jakubetzstift“

Zweck und gleichzeitig Ziel des Fördervereins ist es, gemeinsam mit dem Erzieherkollegium zum Wohle der Kinder des Kinderhauses Jakubetzstift einzutreten. Zur Erreichung des  Vereinsziels finden zwischen dem Förderverein, den Erziehern und dem jeweiligen amtierenden Elternbeirat Gesprächsrunden statt. In denen wird gemeinschaftlich beratschlagt, durch welche Unterstützungen die Lern-, Spiel- und Beschäftigungsbedingungen für die Kinder verbessert und ausgebaut werden können.

Gegründet: 2004
Mitgliederzahl: 90
Vorsitzende: Christina Hantschke

Zur Webseite

Nachricht senden

Heimatverein Rachlau e. V.

Ziel des Vereins ist die Förderung des traditionellen Brauchtums, der Bildung, des Sports, der Erziehung sowie der Kultur. Dies wird insbesondere durch das Maibaumstellen sowie weiteren Veranstaltungen, wie Seniorennachmittage, Kinderfeste, Dorffeste, sportliche Turniere, Vorträge etc. verwirklicht. Wichtig ist dem Verein die Förderung des gemeinschaftlichen Gedankens im Dorf.

Gegründet: 2007
Mitgliederzahl: 19
Vorsitzender: Uwe Schulze

Nachricht senden

Heimatverein Spohla e. V.

Zweck des Vereins ist die Erforschung der Geschichte des Ortes, die Förderung der Heimatkunde und Heimatpflege, des traditionellen Brauchtums, der kulturellen Betätigung und des Sports. Durch die jahrelange Forschungsarbeit des Ortschronisten verfügt der Verein über eine umfangreiche Informationssammlung, stellt diese aus und hält Vorträge. Der Verein engagiert sich bei der Dorfgestaltung und organisiert Arbeitseinsätze, die der Dorfverschönerung dienen.

Gegründet: 1995
Mitgliederzahl: 21
Vorsitzender: Martin Winzer

Katholische Landjugend Saalau e. V.

Überregional bekannt ist die Anfang der Sommerferien stattfindende „Mückenparty“ der Katholische Landjugend Saalau e. V. , dem Jugendverein des Wittichenauer Ortsteils Saalau. Hier spielen Bands und DJ´s auf einem aufwändig aufgebauten Partyareal.
Der Jahresplan des Vereins umfasst ganzjährig zahlreiche Veranstaltungen, die häufig gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes durchgeführt werden, wie z. B. das Maibaumstellen und -werfen, den Bau eines Faschingswagens für den Rosenmontagsumzug in Wittichenau, Dorffeste, das Stellen von Ehrenpforten zu Hochzeiten u.v.m.

Gegründet:
Mitgliederzahl: 50
Vorsitzender:  Robert Szczepanski

Zur Webseite

Nachricht senden

Motorradfreunde Maukendorf e. V.

Die Mitglieder vereint eine gemeinsame Leidenschaft: das Motorradfahren – ein Hobby, welches erst in der Gemeinschaft so richtig Spaß macht. So beschlossen 2010 die Motorradfreunde aus Maukendorf, sich als Gemeinschaft zusammen zu finden, um gemeinsam in der Freizeit Motorrad zu fahren, dabei persönliche Beziehungen zu pflegen sowie an nationalen und internationalen Motorradtreffen teilzunehmen.

Seit 2015 sind die Motorradfreunde Maukendorf ein eingetragener Verein mit Sitz im eigenem Vereinsgebäude im Herzen von Maukendorf. Neben dem Motorradfahren und den eigenen Veranstaltungen engagiert sich der Verein ebenso innerhalb der Dorfgemeinschaft. Der Verein unterstützt regionale Vereine oder Gemeinschaften bei Motorradtreffen und anderen Aktivitäten.

Gegründet: 2010
Mitgliederzahl: 12
Vorsitzender: Dirk Viebranz

mfmaukendorf@arcor.de

Pfadfinderbund Weltenbummler e. V. – Stamm Huskies

Der Wittichenauer Pfadfinderstamm Huskies gestaltet ganzjährig pfadfinderpädagogische Aktivitäten für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren. Mit seinen Aktionen führt der Pfadfinderstamm seine Mitglieder zu Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. Er stärkt Selbstständigkeit und Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen, fördert Eigeninitiative und Handlungsbereitschaft und vermittelt bedeutende soziale Kompetenzen. In Gruppenstunden, Fahrten, Lagern und größeren Projekten verbindet die Pfadfindergruppe Werteerziehung, mit der Förderung von Fitness und Gesundheit, mit handwerklichem Geschick und gesellschaftlichem Engagement.

Gegründet: 1998
Mitgliederzahl: 56
Vorsitzender: Martin Kliemank

Zur Webseite

Nachricht senden

Pro Forell e. V.

Der Verein „Pro Forell e. V.“ sieht seine Aufgabe in der Erhaltung, dem Aufbau und der Instandsetzung des Evangelischen „Friedrich-Forell-Zentrums“ in Wittichenau sowie seiner ortsbildprägenden Umgebung. Im Interesse des Gemeinwohls organisiert der Verein im „Friedrich-Forell-Zentrum“ religiöse, kulturelle und allgemeinbildende Veranstaltungen,  Vorträge und Ausstellungen, die überkonfessionell und für jeden Interessierten zugänglich sind.

Gegründet: 2007
Mitgliederzahl: 22
Vorsitzender: Jana-Eva Scholz

Zur Webseite

Nachricht senden

Sollschwitzer Elsterjugend e. V.

Die Sollschwitzer Elsterjugend e. V. vereinigt die Jugendlichen des Ortes und bemüht sich um die Bildung und Erziehung, um Kultur, Sport und die Brauchtumspflege. Als einziger Verein im Dorf ist die „Elsterjugend“ Motor des gemeinschaftlichen Lebens und federführend bei der Organisation und Durchführung von Dorffesten, Traditonsveranstaltungen und der Brauchtumspflege. Im „Wettbewerb“ um den höchsten Maibaum hat die Jugend von Sollschwitz oft die Nase vorn.

Gegründet: 1995
Mitgliederzahl: 30
Vorsitzender: Markus Brösan

Zur Facebook-Webseite

Nachricht senden

Städtepartnerschaftsverein Wittichenau e. V.

Der Verein pflegt den Austausch und freundschaftliche Kontakte mit den Partnerstädten Bad Honnef, Tanvald (Tschechien) und Lubomierz (Polen) sowie mit deren Bürgerinnen und Bürgern. Dazu bereiten die Mitglieder Begegnungen vor, sie fördern den Kulturaustausch der Partnerstädte, vermitteln Kontakte, betreiben Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Partnerschaften und unterstützen die Stadtverwaltung bei städtepartnerschaftlichen Aktivitäten.

Zudem findet innerhalb des Vereins eine aktive gemeinschaftliche Vereinsarbeit mit zahlreichen jährliches Höhepunkten statt.

Gegründet: 2003
Mitgliederzahl: 103
Vorsitzender: Peter Popella

Nachricht senden

Tischtennisverein Hoske/Wittichenau 1974 e. V.

Dass Tischtennisspielen zur Erfolgsgeschichte werden könnte, erahnten sicher die 5 Jugendlichen aus dem jetzigen Wittichenauer Ortsteil Hoske nicht, als sie 1974 beschlossen, gemeinsam unter Trägerschaft des Landwirtschaftsbetriebes KAP Wittichenau mit dem Namen „Wittichenau 2“ am Punktspielbetrieb der 2. Kreisklasse Hoyerswerda zu starten. Weitere Mitstreiter fanden sich schnell. Seit 2004 spielt der Verein in der Bezirksklasse.
Pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum 2014 konnte ein weiterer Aufstieg in die 2. Bezirksliga realisiert werden. Die Spieler haben sich im Laufe der Zeit zwar geändert, aber der Kampfgeist, der den TTV Hoske/Wittichenau ausmacht, ist immer geblieben.

Gegründet: 1974
Mitgliederzahl: 26
Vorsitzender: Peter Meschgank

Zur Webseite

Nachricht senden

United Clubs for Kulow e. V.

United Clubs for Kulow e. V. ist der Zusammenschluss der Jugendclubs und Jugendgruppen der Stadt Wittichenau, der seit 25 Jahren Events, wie die Stadtteichparty, das Stadtteichfestival, Ostertanz, „Alle-man-da“-Party, Tingle-Party, WM-Studio, Kulow Cup…. nicht nur etwas für sich, sondern für die Jugendlichen der gesamten Region organisiert. Mit der Idee des Aufbaus eines „Internationalen Multi-Media-Zentrums“ im Jahre 2002 begann die Erfolgsgeschichte der „Silvestinale“, einem Filmfestival, bei dem „Goldene Engel“ verliehen werden. Die Filme dazu machen die Jugendgruppen selbst!

Gegründet: 06.04.1993
Mitgliederzahl: 120
Vorsitzender: Philipp Koplanski

Zur Facebook-Webseite

Zur Webseite: Stadtteichfestival

Wittichenauer Biker e. V.

Die Wittichenauer Biker vereinigen Motorradinteressierte und Freunde des Motorsports. Sie gestalten Ausfahrten, sportliche Aktivitäten und fördern die Jugend in Wittichenau und Umgebung.

Gegründet: 2002
Mitgliederzahl: 11
Vorsitzender: Enrico Feigel

Zur Webseite

Neben den eingetragenen Vereinen gibt es eine Reihe von Interessengruppen in Wittichenau.

Wittichenauer Lauffreunde
Oldtimerclub Wittichenau
Smarties
Gruppe junger Rettungsschwimmer
Jugendfeuerwehr
Selbsthilfegruppe „Fit und Fröhlich“
Gartensparten

Bratrowstwo e. V.

„Bratrowstwo“ ist ein Verein sorbischer Christen in der katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Wittichenau. Der Verein knüpft an die Tradition des gleichnamigen Gesangvereins der Pfarrgemeinde an, welcher in der Vorkriegszeit bestand. Die Vereinsmitglieder unterstützen die Seelsorge und das sorbische kulturelle Leben in der Wittichenauer Pfarrgemeinde.

Gegründet: 1898
Verbot durch die Nationalsozialisten: 1938
Neugründung: 1994
Mitgliederzahl: 150
Vorsitzende: 
Sonja Rehor

Zur Webseite

Nachricht senden

Deutsche Jugendkraft Blau-Weiß Wittichenau e. V.

Der Verein „DJK Blau-Weiß Wittichenau“ bemüht sich um die Förderung des Leistungs- und Breitensportes, insbesondere des Fußballs in Wittichenau und um die gesamtmenschliche Entfaltung nach der Botschaft Christi. Der Verein fördert die Jugendarbeit, wobei er die Eigenstellung der DJK-Sportjugend anerkennt.

Gegründet: 1924, seit 1935 freier Sportverein bis 1945,
                      1945 – 1990 Sportverein im DTSB
Wiedergründung als DJK:
1990
Mitgliederzahl: 243
Vorsitzender: Alexander Dolezych

Zur Webseite

Nachricht senden

Dorfclub Kotten e. V.

Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit steht die Belebung dörflicher Traditionen und Bräuche, die Förderung und Pflege der Kultur im Ort und die Förderung aller sportlichen Aktivitäten. Besonders am Herzen liegt den Mitgliedern und Unterstützern die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit sowie die aktive Einbindung der älteren Einwohner ins Gemeindeleben. Das jährliche Dorffest ist in einer der Höhepunkte des Vereinslebens. Der Dorfclub betreibt einen Dorfgemeinschaftsraum, der gern für Veranstaltungen aller Art genutzt werden kann.

Gegründet: 2000
Mitgliederzahl: 27
Vorsitzende: Andre Szczepanski

Nachricht senden

Feuerwehrhistorik Wittichenau Stadt e. V.

Der Verein „Feuerwehrhistorik Wittichenau Stadt e.V.“ ist eine freiwillige, parteienunabhängige, gemeinnützige Vereinigung von Feuerwehrangehörigen und weiterer mit dem Feuerwehrwesen verbundenen Personen.

Zweck des Vereins ist es vornehmlich, die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Wittichenau aufzuarbeiten und historische Technik zu restaurieren und zu erhalten. Zudem engagiert sich der Verein in der Nachwuchsgewinnung der Feuerwehr und unterstützt allgemein die Arbeit der Freiwillige Feuerwehr Wittichenau.

Gegründet: 11.12.2000
Mitgliederzahl: 75
Vorsitzender: Uwe Brückner

Nachricht senden

Förderverein der Grund- und Oberschule Wittichenau e. V.

Der Verein fördert die Erziehungs- und Bildungsarbeit, den Schul- und Jugendsport, Schüleraustausche und Schülerfahrten. Ziel ist insbesondere die ideelle und materielle Förderung der Wittichenauer Schulen sowie die Stärkung außerschulischer Aktivitäten. Außerdem engagiert sich der Verein in Pflege und Wahrung der sorbischen Sprache und Kultur. Mit dem Schulclub betreibt der Verein ein Nachmittagsangebot für alle Schulkinder mit vielfältigen Freizeitangeboten.

Gegründet: 1990
Mitgliederzahl: ca. 100
Vorsitzender: Daniela Crüger

Nachricht senden

Freie Jägerschaft Wittichenau e. V.

Die Freie Jägerschaft Wittichenbau e. V. vereinigt die regionalen Jäger mit dem Ziel, jagdliche Interessen zu vertreten.

Gegründet:
Mitgliederzahl:
Vorsitzender: Thilo Sauer

Heimat- und Kulturring Wittichenau – Kulow e. V.

Der Verein bemüht sich um eine geistig-kulturelle Kultur und Bildung in Wittichenau. Dabei nimmt die Tanzgruppenarbeit einen großen Stellenwert ein. In den  Kinder- und Jugendtanzgruppen werden ca. 80 Kinder und Jugendliche im Showtanz ausgebildet. Ebenso werden durch den Verein Kabarettveranstaltungen, Vorträge, Buchlesungen und Sportveranstaltungen organisiert. Im Sinne des Initiators des Vereins, Günter Särchen, erfährt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit unseren Partnergemeinden im Sinne des Europagedankens eine immer größere Bedeutung.

Gegründet: 1997
Mitgliederzahl:
Vorsitzende: Andreas Hantschke

Nachricht senden

Jugendclub Keula e. V.

Der Jugendclub Keula e. V. ist der Zusammenschluss der Jugendlichen des Ortes. Ihr Anliegen ist es, gemeinsam Freizeit zu verbringen, dörfliche Traditionen, wie das Hexenbrennen und das Maibaumwerfen zu bewahren und gemeinsam mit dem Dorfclub Veranstaltungen zu organisieren.

Gegründet:
Mitgliederzahl: 30
Vorsitzender: Julius Valentin Krahl

Nachricht senden

Kolpingfamilie Wittichenau e. V.

Die Kolpingfamilie will im Sinne Kolpings eine Gemeinschaft sein, in der Menschen aus allen Berufen und Altersgruppen partnerschaftlich und familienhaft miteinander umgehen, gemeinsam als mündige Christen versuchen, etwas zu bewegen und zu verändern. Sie will den Einzelnen anregen und befähigen, sein Leben in Familie, Beruf und Gesellschaft bewusst und verantwortlich als Christ zu gestalten.

In diesem Sinne gibt es über das ganze Jahr hinweg vielfältige Aktivitäten, angefangen von Bildungsabenden über Ausflüge und gesellige Abende bis hin zu Arbeitseinsätzen in der Pfarrgemeinde z. B. auf dem Friedhof.

Innerhalb der Kolpingfamilie Wittichenau gibt es auch die Gruppe der Kolpingfrauen, den Kolpingfamilienkreis und den Kolpingchor.

Gegründet: 1881
Mitgliederzahl:
118
Vorsitzender:
Joachim Kreuz

Nachricht senden

 

Naturschutzbund Deutschland (NABU) – Ortsgruppe Wittichenau

Wer sich in Sachen Naturschutz engagieren will, ist in der Wittichenauer Ortsgruppe genau richtig. Und dabei muss man keineswegs ein Entomologe, Ornithologe oder Feldherpetologe sein. Den Vereinsmitgliedern und Unterstützern liegt der Schutz und die Erhaltung der Natur am Herzen. So werden beispielsweise Orchideen-Wiesen fachgerecht gemäht, mehrere unter Schutz stehende Teiche betreut und gepflegt, Maßnahmen zur Wiedervernässung des Moors bei Schwarzkollm sowie des Heidemoors getroffen u.v.m.  Auch Öffentlichkeitsarbeit in Form von Vorträgen, Führungen und Informationsständen und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gehören zu den Aufgaben der Ortsgruppe.

Gegründet:1991
Mitgliederzahl: 413
Vorsitzender: Hagen Rothmann

Zur Webseite

Nachricht senden

Pferdeleistungsclub Dubring e. V.

Der Pferdeleistungsclub Dubring e. V. fördert den Pferdesport und die Ausbildung von Reiter und Pferd.

Gegründet:
Mitgliederzahl:
Vorsitzender: Thomas Metzner

Privilegierte Schützengilde Wittichenau O/L e.V.

Die Pflege des traditionellen deutschen Schützenbrauchtums und die Förderung des Schießsports haben sich die Vereinsmitglieder der „Privilegierten Schützengilde Wittichenau O/L e. V. zum Ziel gemacht. Regelmäßiges Schießtraining auf einem der Schießstände in der Region und gemeinsame Teilnahme an Veranstaltungen von Schützenvereinen gehören zum Vereinsleben. Der Verein ist Mitglied im Sächsischen Schützenbund und im Kreissportbund Bautzen.

Gegründet: 2009
Mitgliederzahl: 19
Vorsitzender: Alexander Retschke

Nachricht senden

Reitsportverein Wittichenau e. V.

Für Pferdeliebhaber ein MUSS ist das Engagement im Reitsportverein Wittichenau e. V., der sich um die Förderung des Pferdesports und aller mit dem Pferd im Zusammenhang stehenden Aktivitäten bemüht.

Im jährlichen Veranstaltungsplan sind neben Höhepunkten, wie dem „Landtagsritt“, die Reiterstaffel am großen Festumzug am Rosenmontag, der Eröffnung der „Grünen Saison“ im Frühjahr, dem Osterreiten, dem großen „Reit- und Springturnier“ im Sommer, dem Hubertusritt im Herbst auch Themenabende am Reiterstammtisch etc. fest verankert.

Der Verein betreibt einen eigenen Reitplatz inkl. Trainigsplatz am Liebegaster Weg.

Gegründet:
Mitgliederzahl: 60
Vorsitzender: Matthias Kubitz

Zur Webseite

Nachricht senden

St. Sebastiani Schützenbruderschaft 1491 e. V.

Die Wittichenauer Schützenbruderschaft entstand im Jahr 1491 als kirchliche Bruderschaft. Nach dem Verbot durch die Nationalsozialisten wurde der Verein 1990 neu gegründet und besteht bis heute als traditioneller Schützenverein. Jährlich wird beim Adlerschießen zu Pfingsten ein Schützenkönig gekrönt. Geschossen wird mit einer Armbrust. Zum August-Schießen werden die Gruppen und Vereine der Stadt eingeladen, um den Pokal beim Vereinsschießen zu holen.
Der Schützenverein kaufte 1996 das ehemalige Kino und bewirtschaftet seitdem das heutige Schützenhaus am Kolpingplatz, welches ganzjährig für Feiern und Veranstaltungen aller Art gebucht werden kann.

Gegründet: 1491-1938
Neugründung: 09.03.1990
Mitgliederzahl: 19
Vorsitzender: Brudermeister Lutz Döhler

Zur Webseite

Nachricht senden

Turnverein Wittichenau e. V.

Im Turnverein Wittichenau e. V. vereinigen sich 5 Frauen-Sportgruppen der Stadt Wittichenau, die in unterschiedlichster Weise jede Woche gemeinsam in ihrer Freizeit Sport treiben und so etwas für die Gesundheit tun. Wer mitmachen will, kann gern mit uns Kontakt aufnehmen.

Gegründet: 04.04.1991
Mitgliederzahl: 125
Vorsitzender: Cornelia Schwabe

Nachricht senden

Turn- und Sportverein „Gelb-Blau“ Wittichenau O. L. e. V.

Die historischen Wurzeln des Vereins liegen im 1910 gegründeten „Turnverein Wittichenau O. L.“, der sich schon damals um die Förderung des Breitensports und der damit verbundenden körperlichen Ertüchtigung bemüht hat. Sehr großen Zuspruch hatte das Vereinsturnen.

Heute finden Sportbegeisterte in den Sektionen Volleyball, Fußball, Nordic Walking und Badminton ihren Ausgleich und erfreuen sich an einer guten Gemeinschaft. Interessierte sind gern willkommen.

Gegründet: 28.03.1910
Nach Verbot durch das Naziregime Neugründung:
1945
nach Aufgabe im Jahr 1950 Neugründung: 13.04.1998
Mitgliederzahl: 67
Vorsitzender: Roland Stiebitz

Nachricht senden

Weiberfaschingsverein Wittichenau e. V.

Seit mehr als 30 Jahren wird in Wittichenau am Samstag vor Rosenmontag Weiberfasching gefeiert. 1988 kam Prinzessin Bärbel Ollek auf die Idee, einen Weiberfasching auszurichten. Was als kleine Runde mit den Erzieherinnen des Kinderhauses „Jakubetzstift“ und befreundeten Frauen begann, wuchs zu einem großen Faschingsfest mit Umzug und Festveranstaltung. Bis 2002 übernahmen die „Veteranenschwestern“ die Organisation. Anfangs genügte der Bennosaal als Veranstaltungsort. Heute feiern rund 650 Frauen in der Sport- und Mehrzweckhalle in Wittichenau. Weil die Veranstaltung immer größere Dimensionen annahm, wurde 2006 der Weiberfaschingsverein Wittichenau e. V. gegründet. Ziel und Zweck des Vereins ist, das traditionelle Brauchtum rings um den Karneval zu fördern, den Weiberfaschingsumzug vorzubereiten und alle dazugehörenden Veranstaltungen zu organisieren.

Gegründet: 2006
Mitgliederzahl: 20
Vorsitzender: Christiane Lippitsch

Nachricht senden

Wittichenauer Karnevalsverein e. V.

Seit 1706 wird in Wittichenau „Karneval“ gefeiert. Was einst als „Winteraustreiben“ begann, bei dem verhüllte Kinder mit einem Schneemann auf einem Schlitten zur Stadt hinauszogen, begeistert heute jedes Jahr tausende Menschen. Neben dem Karnevalsauftakt um den 11.11. beim „Internationen Frühschoppen“, den Kappenabenden im November und Januar und dem Maskenball findet die 5. Jahreszeit ihren Höhepunkt im Weiberfaschingsumzug am Samtag und dem großen Rosenmontagsumzug mit ca. 25 Festwagen und 80 Fußgruppen in fantastischen, selbst genähten Kostümen. Wie heißt es so schön in einem Faschingslied: „Werft über Bord die Sorgen, kümmert euch nicht ums morgen. Was es auch kostet, ist ganz egal, nur einmal im Jahre ist Karneval!“

Gegründet: 1706
Mitgliederzahl:
Vorsitzender: Mathias Glaab

Zur Webseite

Nachricht senden