In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich die für die städtische Entwicklung verantwortlichen Faktoren zum Teil stark verändert. Es geht dabei nicht nur um die demografische Entwicklung Wittichenaus und deren Auswirkungen auf die Stadtplanung. Die wirtschaftliche Entwicklung ist ebenso im Wandel. Strukturwandel, Globalisierung, Klimawandel und Digitalisierung sind u. a. Themen, die Einfluss auf unsere Stadt haben.

Wir müssen und wollen diesen neuen Rahmenbedingungen Rechnung tragen und mit Strategien zur zukünftigen Entwicklung angemessen darauf reagieren. Um die Lebensqualität zu sichern und nach Möglichkeit zu verbessern, müssen Siedlungs- und Infrastrukturen angepasst und möglicherweise neue Wege gegangen werden.

Die Stadt Wittichenau lässt derzeit für die Stadtentwicklung der nächsten 5 bis 15 Jahren ein integriertes Gemeindeentwicklungskonzept erarbeiten. In diesem Konzept werden Probleme analysiert und lokale Anpassungsmaßnahmen für die oben genannten Prozesse benannt.

Die Beteiligung der Wittichenauer EinwohnerInnen spielt dabei eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund hat die STEG Stadtentwicklung GmbH als Auftragnehmer einen Bürgerfragebogen erarbeitet, der bis Ende Januar 2021 allen Interessierten die Möglichkeit gab, Ihre Anmerkungen, Hinweise, Wünsche und Kritiken einzureichen. Ca. 5,2 % unserer Einwohner beteiligten sich an dieser Umfrage.

Das Ergebnis wurde durch die STEG zusammengefasst und analysiert.

Auswertung Bürgerfragebogen