Gutschein-Aktion

Nicht nur der Einzelhandel, sondern auch Dienstleister und Gastronomen sind seit Monaten von den coronabedingten Schließungen betroffen. Keine Kundschaft – keine Gäste – keine Einnahmen – kein Überleben – keine lebendige Innenstadt!

Auf Initiative des Stadtrates und mit der Unterstützung der Stadtverwaltung startet die Wittichenauer Gutschein-Aktion zur Unterstützung der örtlichen Gewerbetreibenden ab Montag, dem 17. Mai 2021. Insgesamt 250 Gutscheine in einem Wert von jeweils 30 €, wobei 20 € durch den Erwerber aufzubringen sind und 10 € die Stadt als Stadtbonus im Rahmen der Wirtschaftsförderung ergänzt, warten auf ihre Käufer.

Sie können diese Gutscheine bei allen Händlern, Dienstleistern und Gastronomen einlösen, die sich als Akzeptanzstelle registrieren lassen. Die Liste dieser finden Sie in der nebenstehenden Box.

Unterstützen SIE diese Aktion und damit unsere Unternehmen!

Birgit Bensch / Alex Scholze / Jan Ballandt / Beate Hufnagel

Der Gutschein ist an folgenden Stellen erhältlich:

Babylädchen Hoch 2 (Eingang Hoyerswerdaer Straße)
Schreibwaren Lippitsch (Badergasse 13)

Der Gutschein hat einen Wert von 30 €, wobei 20 € durch den Erwerber aufzubringen sind und 10 € die Stadt als Stadtbonus im Rahmen der Wirtschaftsförderung ergänzt.

Jede volljährige Person kann 2 Gutscheine erwerben.

Da der Gutschein durch die Stadt Wittichenau subventioniert wird, ergeben sich zwei Gültigkeiten. Der gesamte Gutschein in Höhe von 30 € ist bis zum 31.12.2021 gültig. Insgesamt 3 Jahre Gültigkeit hat der ursprüngliche Wert in Höhe von 20 €.

Eingelöst können diese Gutscheine bei allen Händlern, Dienstleistern und Gastronomen, die sich als Akzeptanzstelle registriert haben. Die vollständige Liste finden Sie in der Box rechts.

Pro Einkauf bzw. Besuch kann ein Gutschein eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Akzeptanzstellen

Gastronomie
“Häuslerschenke Rachlau”, Frank Seliger
“Cafe & Speisen Lindenhof”, Jörg Opitz
Imbiss der MKH, Kantine

Dienstleistungen
“Haarträume  & mehr” K. Tanneberger
Friseursalon Homola., Y. Homola-Robel
Haarstudio Marlies Reitz
Fahrschule “Maus”, Marius Breßler
“Friseursalon Fräulein Poupet”, A. Dupka
Foto- & Werbestudio Metzner

Einzelhandel
Fernsehmeister Michael Renger
Kobalz GmbH – Küchentreff
Power Flower -Ines Scherwinski
Blumenhaus am Markt, Margot Leiser
Blumengeschäft am Kolpingplatz, Matthias Zschorlich
“Wäschetruhe”, Karola Robel
“Babylädchen Hoch 2”, Birgit Bensch
“Otto Shop”, Martina Marschner
“Handarbeiten & Kurzwaren” A. Dubau
“Confiserie & Geschenkestübchen”
Schreibwaren Christiane Lippitsch
Fröhlichs “Haus der Geschenke”
Mode-Galerie Barbara Maier