Markus Posch

Über Markus Posch

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Markus Posch, 14 Blog Beiträge geschrieben.

Neue sächsische Förderrichtlinie für den Erwerb, die Errichtung oder die Sanierung von Wohneigentum im ländlichen Raum

Am 4. Dezember 2018 hat die Staatsregierung des Freistaates Sachsen eine neue Richtlinie beschlossen, auf deren Basis die Errichtung, der Erwerb, die Erweiterung oder die Sanierung von selbstgenutztem Wohneigentum im ländlichen Raum über zinsgünstige Darlehen der Sächsischen Aufbaubank (SAB) gefördert werden. Die Förderung richtet sich sowohl an junge Menschen, die Wohneigentum erwerben wollen, als auch an ältere Menschen, die ihr Wohneigentum im ländlichen Raum sanieren oder [...]

2019-03-06T08:37:03+01:006. März 2019|

Mobiler WC-Wagen über die Faschingstage im Einsatz

LEADER ist ein Förderprogramm für den ländlichen Raum, bei dem die Menschen in der Region die Entwicklung vor Ort mit eigenen Projekten gestalten können. Mithilfe finanzieller Unterstützung durch dieses Förderprogramm konnte nunmehr ein mobiler Toilettenwagen erworben werden. Damit soll gerade bei größeren öffentlichen Veranstaltungen die vorhandene stationäre WC-Anlage ergänzt werden. Erstmals kam der Toilettenwagen über die Faschingstage zum Einsatz und konnte auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus [...]

2019-03-06T12:24:01+01:006. März 2019|

Öffentlichkeitsbeteiligung Entwurf Bebauungsplan “Saalau Ziegeleistraße”

Bekanntmachung der erneuten Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des Bebauungsplanes "Saalau Ziegeleistraße" in der Fassung von November 2018 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB Der Stadtrat der Stadt Wittichenau hat in seiner Sitzung vom 19.12.2018 den Entwurf des Bebauungsplanes "Saalau Ziegeleistraße" in der Fassung von November 2018 gebilligt und zur Offenlage bestimmt. Das Plangebiet liegt auf Teilen der Flurstücke 121, 122 und 123/1 der Gemarkung Saalau Flur 1. [...]

2019-01-04T10:59:26+01:0020. Dezember 2018|

Stadtteichsanierung beginnt

Der „Stadtteich“ ist das Wittichenauer Kleinod. Aus der Wittichenauer Chronik wissen wir, dass der Stadtteich eine ehemalige Lehmgrube ist, deren Lehm um 1500 zum Bau der Stadt verwendet wurde. Eine kleine Tafel zeugt heute noch davon. Besonders in den letzten Jahren ist eine erhöhte Verschlammung des Teiches insbesondere im stadtzugewandten Bereich zu bemerken. Verstärkter Schilfwuchs und trübes, unansehnliches Wasser sind die Folge. Die Uferböschungen sind ausgespült [...]

2019-06-18T14:36:44+01:0018. Oktober 2018|