Zurück

Ausstellungstafeln schreiben Stadt-Geschichte

Anlässlich des Jubiläums “30 Jahre Deutsche Einheit” wurde 2020 die Ausstellung “AnSichten – Fotos und Geschichten einer ostsächsischen Kleinstadt” erarbeitet. Diese zeigt in hervorragender Weise, wie sich unsere Stadt städtebaulich und kulturell verändert hat und mit welchem Engagement und Hoffnung besonders in der Zeit nach der politischen Wende viele Bürger den Mut in die Selbstständigkeit hatten.

Hinter jeder “AnSicht” steht eine Geschichte, die erzählt werden will. Sagen Sie uns, was Sie an dieser Stelle erlebt haben, welche Episode Sie besonders geprägt hat und was Sie aus Ihren Kindheitstagen gern den nachfolgenden Generationen mitgeben wollen. Gern schreiben wir diese Geschichten hier auf und bereichern somit unsere Stadt-Chronik.

Sollten Sie Ergänzungen und Korrekturen zu den bisherigen Texten haben, geben Sie uns bitte bescheid. Unsere kleine Ausstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bedarf einer Weiterschreibung.

zum Vergrößern bitte anklicken

Marktplatz Wäschetruhe

Marktplatz
heute: Wäschetruhe

Kaufhaus Graf / Bulang

Bautzener Straße
heute: Physiotherapie

Kaufhalle / Marktpassage

Marktplatz
heute: Passage

Kamenzer Straße
heute: Raumausstatter

Textileck

Hoyerswerdaer Straße
heute: Babylädchen und Mode-Boutique

Bautzener Straße

Bautzener Straße

Marktplatz Sparkasse

Marktplatz

Fröhlich

Hoyerswerdaer Straße

Fröhlich

Marktplatz

Leisers

Marktplatz
heute: Blumenhaus Leiser

Beckel

Hoyerswerdaer Straße

Kupke

Kolpingplatz

Melzer

Kamenzer Straße

Ermer / Kellermann

Kamenzer Straße

Homola

Marktplatz
Homola

Homola

Hoyerswerdaer Str.
Homola

Zschornack / Kern

Kolpingplatz
Zschornack / Kern

Lehmann / Renger

Hoyerswerdaer Str.
Lehmann / Renger

Apotheke

Marktplatz
Apotheke

Homola

Marktplatz
Martin / Hetschel

Hantschke / Kern

Marktplatz
Hantschke / Kern

Raditzky / Zschorlich

Kolpingplatz
Raditzky / Zschorlich

Badergasse

Badergasse
Schuster

Volksbank

Kamenzer Straße
Volksbank

Diese Maßnahme wurde mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.