Lade Veranstaltungen

Seit 1356 darf in Wittichenau gebraut werden! Mit Erlaß der Goldenen Bulle durch Kaiser Karl dem IV. wurde auch Wittichenau das Recht eingeräumt, Bier zu brauen. Das Bier wurde weitgehend in Privat-, Geschäfts- und Handelshäusern gebraut. Eine gemeinsame Brauerei wurde 1435 gegründet. In Spitzenzeiten haben in Wittichenau 95 brauberechtigte Bürger das Bier im Haus gebraut und über Klappenschänken angeboten.

Die seit 1940 durch Eduard Glaab familiengeführte Stadtbrauerei braut bis heute Qualitätsbiere in 13 Geschmacksrichtungen. Zum “Tag des Deutschen Bieres” kann man sich durch die Brauerei führen lassen und selbstverständlich auch seinen Geschmacks-Favoriten herausfinden.

Führungen finden um 11 Uhr und 13 Uhr statt.

Nähere Infos: www.wittichenauer.de