Demokratieprojekt „Das andere Leben“

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Für den jüdischen Jugendlichen Solly Ganor,  13 Jahre alt, ändert sich von einem auf den andren Tag das leben. Mit dem Einfall der deutschen Truppen im Sommer 1941 in seine Heimatstadt Kaunas (Litauen) wurde er mit seiner Familie in ein Ghetto getrieben und musste zusehen, wie Freunde und Verwandte selektiert oder ermordet wurden. nach mehr als 50 Jahren fand Solly Ganor die Kraft, sich zu Wort zu melden: Die Stimme aus einem anderen Leben.

Der Schauspieler Thomas Darchinger, u. a.  bekannt vom „Tatort“, „Der Bulle von Tölz“ und „Die Löwengrube“, führt die Zuhörer auf beeindruckende Weise in eine fast schon vergessene Welt, die ungerechter nicht sein konnte. Lebendiger kann Geschichtsunterricht nicht sein!